Interdisziplinäre Notfallmedizin

„So unterschiedlich die Beschwerden sind, mit denen die Patienten in die Notaufnahme kommen, so vielseitig und fachübergreifend muss auch die Versorgung sein. Unser interdisziplinäres Team ist für Sie da!“ Antje Pusch

Zentrale Notaufnahme
Patienten, die in die Notfallaufnahme kommen, benötigen eine fachübergreifende Erstversorgung, menschliche Zuwendung und die Einleitung einer guten weiteren medizinischen Therapie. Das Team der Notfallaufnahme ist für Sie rund um die Uhr da mit dem Ziel, Sie kompetent und auf höchstem medizinischem Niveau zu versorgen. In der Bevölkerung genießen wir großes Vertrauen: Jährlich suchen rund 17.000 Patienten die Zentrale Notaufnahme des Marienkrankenhauses auf, um hier medizinische Hilfe zu finden.

Dringende Behandlungen gehen vor
Uns ist bewusst, dass Patienten mit einem gesundheitlichen Problem zu uns in die Notfallaufnahme kommen, das für sie persönlich vordringlich und akut ist. Dennoch können wir nicht alle Patienten gleichzeitig behandeln und müssen eine sinnvolle Reihenfolge finden. Schwerverletzte und lebensbedrohlich erkrankte Patienten werden selbstverständlich zuerst – vor allen – versorgt. Generell gehen wir bei der Behandlungsreihenfolge nach Dringlichkeit vor. Hierbei richten wir uns nach den Vorgaben des sogenannten Manchester Triage Systems, um eine systematische und medizinisch sinnvolle Einstufung vornehmen zu können.  

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es zu Wartezeit für Sie kommt. Akute Notfälle sind nicht planbar, so dass die Abläufe in der Notaufnahme immer wieder neu angepasst werden. Auch wenn ein Facharzt benötigt wird, der aktuell noch in einer dringlicheren Behandlung ist, lässt sich eine Wartezeit leider nicht vermeiden.

Durchgangsärztliche Zulassung
Die berufsgenossenschaftliche Unfallambulanz (BG), in der Arbeits-, Wege- und Schulunfälle versorgt werden, ist ebenfalls 24 Stunden besetzt.


  • Feuerwehr, Rettungsdienst & Notarzt

    112

    Polizei
    110

    Wichtige Kontakte in speziellen Notfällen

    Zentraler Notdienst der Hausärzte
    116 117

    In Ihrer Nähe:
    Hausärztlicher Notfalldienst 

    Die Notdienstpraxis Soest befindet sich am Riga-Ring 20/Ecke Oppmünder Weg an der B 1 (Gebäude Soest-Ost Shopping/Lidl Markt) in Soest. Zu folgenden Zeiten ist die Notdienstpraxis geöffnet:  

    Mo., Di. u. Do. 18 - 22 Uhr
    Mi. u. Fr. 13 - 22 Uhr
    Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr

    0 29 21 / 7 66 49

    Die Notdienstpraxis des Kinderärztlichen Notdienstes ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
    Mi., Fr.  17 - 19 Uhr
    Sa. So. 9 - 12 Uhr u. 17 - 19 Uhr
    0 29 21 / 7 66 49

    Gift-Notrufzentrale
    030 19 24 0

    Apothekennotdienst
    Notdienstkalender im Internet

    Telefonseelsorge
    0800 11 10 22 2

    Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen
    0800 0 116 016

    AIDS-Hilfe im Kreis Soest
    0 29 21 28 88

    „Nummer gegen Kummer“ (Kinder- und Jugendtelefon)
    11 61 11

    Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (K.I.S.S.) im Kreis Soest
    0 29 21 30 21 62

    • Kassenärtlicher Notdienst
      Handelt es sich um Beschwerden, mit denen Sie üblicherweise Ihren Hausarzt aufsuchen würden? Dann steht Ihnen außerhalb der regulären Sprechstunden der Hausärzte – also am Wochenende oder abends – der Kassenärztliche Notdienst zu Verfügung. Die Notdienstpraxis Soest befindet sich am Riga-Ring 20/Ecke Oppmünder Weg an der B 1 in Soest.
      Öffnungszeiten:

      Mo., Di. u. Do. 18 - 22 Uhr; Mi. u. Fr. 13 - 22 Uhr, Sa, So und an Feiertagen von 8-22 Uhr

      Tel. 116 117
    • Interdiszipilinäre Termin-Ambulanz im Marienkrankenhaus
      Haben Sie eine geplante Einweisung oder Überweisung ins Krankenhaus steht eine geplante Operation an? Dafür haben wir eigens eine interdisziplinäre Termin-Ambulanz eigerichtet. Als Service für Sie und die niedergelassenen Ärzte steht Ihnen eine Hotline für die Vereinbarung von OP-Terminen und geplanten Untersuchungen zur Verfügung:
      Tel. 02921 / 391- 7048

 

Das ist uns wichtig
Wir arbeiten innerhalb des Krankenhauses eng mit unseren Ärzten aller Fachbereiche zusammen und außerhalb des Krankenhauses sind wir mit den Hausärzten vernetzt. Auf diese Weise ist es möglich, Patienten eine umfassende Versorgung zu geben – auch über die Notaufnahme hinaus.