Plastische, Ästhetische Hand- & Wiederherstellungschirurgie

„Es gibt viele Wege, ein medizinisches Problem zu lösen. Ich wähle das Bestmögliche für mehr Lebensqualität des Patienten aus.“ Dr. Denis Simunec

Nach schweren (Unfall-)Verletzungen, Tumorerkrankungen, störenden Vernarbungen nach stattgehabten Operationen oder Verbrennungen, starker Gewichtsabnahme, bei Fehlbildungen, massiven Wundheilungsstörungen und Entzündungen ist häufig ein chirurgischer Spezialist gefragt.

Im Marienkrankenhaus Soest steht den Patienten ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie für solche besonderen Problemstellungen zur Verfügung. Dr. Simunec ist Vorreiter im Bereich der Fettstammzelltherapie: Er hat als erster Mediziner weltweit mit dem QG-Verfahren mesenchymale Fettstammzellen in Kniegelenke gespritzt.

Was uns wichtig ist

Ziel der Plastischen, Ästhetischen, Hand- & Wiederherstellungschirurgie ist, die Funktionalität des betroffenen Organs oder Körperteils wiederherzustellen oder zu erhalten. Das ist beispielsweise bei Operationen im Gesicht oder der Hand besonders wichtig. Zudem ermöglicht das Spezialgebiet der Chirurgie den Patienten auch mehr Lebensqualität.