Zahlen und Fakten

In neun Hauptfachabteilungen sowie einer Belegabteilung werden im Marienkrankenhaus bei einer Kapazität von 238 Betten jährlich etwa 13.000 Patienten stationär umfassend versorgt. Hinzu kommt die ambulante Versorgung von rund 34.000 Patienten im Jahr. Zudem wird die Notfallversorgung der Stadt Werl und der umliegenden Region vom Krankenhaus aus geleistet.

Der überwiegende Anteil der rund 550 Beschäftigten ist in den Kernbereichen Medizin und Pflege tätig. Weitere Arbeitsbereiche  sind die Verwaltung, Technik und Hauswirtschaft.

Weitere Zahlen und Fakten finden Sie in der "Weißen Liste".